Montag, 19. Januar 2015

Es ist wieder soweit...

...ein weiteres Tula-Kapitel ist geschafft. Das sind meine Streifen-Blöcke:


Alle weiteren Block-Sammlungen gibt es wieder bei flickr oder Eva oder Sandra zu bewundern.

Dienstag, 13. Januar 2015

Ein Etui für meine Stricknadeln

Ich stricke ja zwischendurch immer wieder ganz gerne, aber jedes Mal, bevor ich so ein Strickprojekt angehe, geht die Suche nach der richtigen Nadel los. Ich habe alle meine Stricknadeln (fast alles Erbstücke meiner Oma) bisher bunt durcheinander in einer Schachtel aufbewahrt und musste mich immer durchtesten bis ich die passende Größe gefunden habe. Damit ist jetzt Schluss!
Meine Stricknadeln haben jetzt ein Etui bekommen. Ich habe dafür den Schnitt für das Road Trip Case von Noodlehead so angepasst, dass alle Stricknadeln einen Platz gefunden haben und sogar noch ergänzt werden können.

Sometimes I`m knitting, but everytime I´m going to start, I have to start a big search after the right needle. I used to store all my needles (most of them I inherited from my Grandmother) in a box and always just had to find out the correct size of a needle. But that stops now!
I sewed a case for all my knitting needles. I used the Road Trip Case pattern by Noddlehead and changed it a bit to make it fit for my needles.


Für das Case habe ich Stoffe aus der Serie Brambleberry Ridge von Violet Craft verwendet und mit einem beigen Leinen kombiniert.   

The fabric I used is Brambleberry Ridge by Violet Craft, combined with linen.


Anstelle der vorgesehenen Taschen habe ich auf der einen Seite des Etuis Einsteckfächer für die doppelseitigen Nadelspiele genäht. Dann habe ich noch zusätzlich ein Mittelteil eingefügt. 
Hier ist zum einen Platz für die Knit Pro Seile in den verschiedenen Längen und in dem Vinyltäschchen für allen möglichen Krims Krams.

I sewed a compartment for all the double-pointed needles and added an additional piece in the middle.


Auf der Rückseite des Mittelteils finden die ganzen Knit Pro Nadelspitzen ihren Platz und auch die Häkelnadeln.
In die große Vinyltasche habe ich alle meine Rundstricknadeln einsortiert. 

Und damit ich auch unterwegs "sortiert" bin, habe ich noch passend ein Mäppchen genäht, in das Alles, was man während des Strickens so braucht, hinein kommt, also Maßband, Nadeln zum Wechseln, Maschenmarkierer, etc.

Then in addition I sewed a small case for all the things needed for a current knitting project to have them underway.




UPDATE Januar 2017: Ich habe inzwischen eine Anleitung geschrieben, wie ich das Stricknadeletui genäht habe, die findet ihr hier.

Donnerstag, 1. Januar 2015

Noch mehr Tula

Jetzt habe ich mich doch noch hinreißen lassen...
Ich nähe ja beim Tula Pink City Sampler mit und lese daher natürlich auch immer auf Sandras Seite. Da wurde nun eine zusätzliche Verlosung für das Tula Pink Kartenspiel angekündigt (alles hier nachzulesen) und da konnte ich nicht widerstehen!
Also habe ich mir doch noch ein paar Tula-Stöffchen besorgt und Block 1 (Mein Lieblingsblock bisher) genäht. Ich habe gleich zwei davon genäht, auch etwas größer als angegeben, und werde wohl ein Set Topflappen oder so daraus machen.
Jetzt aber erst mal die zwei Blöcke, die ich genäht habe. Einer davon hüpft mit in den Lostopf hier.

I could`t resist...
I`m taking part in the Tula Pink City Sampler Sew Along and so I´m steadily reading Sandras Blog. There was now announced an additional raffle for a Tula Pink Pack of Cards (here). So yet I buyed some Tula-fabric and sewed Block 1 (my favorite so far). I sewed it twice and a little bigger, so I can make a set of potholders out of them.
This are the blocks I made. One of them is going in the draw pot.



Außerdem habe ich noch gestrickt über die Feiertage. Eine Mütze und einen passenden Schal dazu.


Da wir heute immer noch Schnee und dazu wunderschönen Sonnenschein haben, wurde das Set auch gleich beim Schlittenfahren ausgeführt.